Edy und Brigitte Odermatt
  Seit 2006 im "Wohnmobil" in Südamerika unterwegs.

(307) Einladung zum Grill

Januar 2008, Uruguay. Im schmucken, touristischen Städtchen Colonia del Sacramento in Uruguay spricht uns Andy an. Woher, wohin, wieso. Wir werden für den darauf folgenden Abend zum Asado (Grill) eingeladen.

Andy ist Schweizer und seit 22 Jahren in Südamerika. Vor 16 Jahren hat er ein Weingut 10 km ausserhalb von Colonia gekauft. Die Gebäude sind toll restauriert und er bietet teils auch in neu erstellten Räumen Bed and Breakfast an. Eine Oase zum Erholen und Relaxen.

Bei wunderbarem Wetter geniessen wir das von Andy und Isabella köstlich zubereitete Abendessen. Dazu gibt es den gehaltvollen „El Tannat” aus der hauseigenen Kellerei.

Mit von der Partie sind zwei Schweizer Gäste, die für einige Tage auf der Posada ausspannen. Ursula lebte 2 Jahre in Venezuela und Brigit eröffnet in Buenos Aires ein B&B.

Es gibt viel zu erzählen, der Wein geht nicht aus, und es wird ein sehr langer, wunderschöner Abend.

Private Stadtführung

Wir sind in Diamante Argentinien und kurven am Ufer des Rio Parana beim Puerto Viejo rum. Eben sind wir an einem Polizeifahrzeug vorbeigefahren.

Eigentlich wollten wir über die Rambla Ramirez die Stadt durchqueren. Schade, ein LKW-Fahrverbotsschild. Wir halten an und fragen die uns verfolgenden Polizisten nach dem idealen Weg zum Nationalpark „Pre Delta”.

Sie fordern uns auf, ihnen zu folgen: am Fahrverbot vorbei, unter einigen tiefhängenden Kabeln und Ästen durch. Nach jeder passierten heiklen Stelle kommt der nach oben gestreckte Daumen des Polizisten aus dem Wagenfenster zum Vorschein.

Beim Auseinandergehen lachende Gesichter. Es hat wohl allen Spass gemacht.

Weiterführende Links 
Colonia del Sacramento

Posada-Gondwana - Oase zum Erholen

1 Personen mögen diesen Eintrag.

Keine Kommentare

Kommentare

  1. kummer ursula

    10.01.2009 9:19

    ich freue mich jeden tag auf eure erzählungen ihr habt wirklich ein sehr spannendes leben im moment geniesst es in vollen zügen
    ursula aus der im moment sehr kalten bresse