Adolf Gyger
  2005 in die Bresse (FRA) ausgewandert

(150) Beaune + Château = durstige Motoren

Der vergangene nasse April hatte auch gute Seiten. Wenn man im Garten noch nichts verrichten kann, besucht man Orte, von denen man schon lange gehört hat. Ein solcher Ort ist das Schlossmuseum in Savigny-les-Beaune. Ein altes Schloss samt Parkanlage ist zu einem Museum der besonderen Klasse umfunktioniert worden.

Für Motorradfans ein Muss

Der Eintrittsraum ist mit einer Theke und einem grossen Cheminée ausgestattet. Durch einen schönen Rittersaal - der für Vereinsanlässe gemietet werden kann - führt der Rundgang zur ersten Attraktion. Alte Rennwagen der Marke Fiat. Auch der Rennwagentyp von Clay Regazzoni ist da ausgestellt. Daneben sind die ersten motorisierten Velos ausgestellt. Im nächsten Raum stehen etwa 300 alte Motorräder. Marken wie: AJS, BMW, Norton, Motosaccoche, usw. Ein besonderer Augenschmaus sind die ersten Motorräder mit Seitenwagen. Also für Motorradfan ein absolutes Muss!

Verkehrshaus en miniature

Nun gelangt man in den wunderschönen Schlosspark. Als Erstes steht ein Bierwagen neben einer alten Schnapsbrennerei. Daneben ein Schopf, in welchem alte Flugzeuge restauriert werden. 500 Meter weiter ein Gebäude, in dem alte Rebbaugeräte in Reih und Glied stehen. An der Rückwand alte Düsentriebwerke samt den ersten Schleudersitzen.
Nun führte der Rundgang wieder ins Freie und lässt einen vor Staunen den Mund offen halten. In einem grossen Gelände sind alle Kriegsflugzeuge der betroffenen Länder im letzten Weltkrieg in Originalgrösse ausgestellt. Dazu sind auch noch ältere Flugzeugtypen vorhanden, sodass sich der Zuschauer ein genaues Bild über die Militärflugzeugentwicklung machen kann.

Zur Krönung Schlosswein

Weiter führt der Rundgang in das alte Schloss. Im Parterre ist die Baukunst zu bewundern. Ein Aufenthaltsraum und ein altes Esszimmer geben den Eindruck, wie die Herrschaften vor 200 Jahren gelebt haben.
Im ersten Stock sind auf der linken Seite noch einmal ältere und neuere Motorräder ausgestellt. Auch modernste Rennmaschinen sind zu bestaunen. Auf der rechten Seite sind sämtliche Flugzeuge, die einmal gebaut wurden in Miniatur ausgestellt.
Beim Ausgang kann man noch Wein kaufen, der im schlosseigenen Rebberg hergestellt wird.

Weiterführende Links
Museum Château Savigny-les-Beaune
Clay Regazzoni

2 Personen mögen diesen Eintrag.