Kurt Häfeli
  Seit 2001 als "Pendler" in Phuket (THA)

(78) Der beste Kaffee auf Phuket

(Fast) den besten Kaffe auf der Insel gibt es bei meinem Schweizer Nachbarn. Den gelegentlichen Kaffee-Schwatz nütze ich dann, um von ihm, der seit sieben Jahren ständig hier wohnt, Tipps und Tricks für den hiesigen Alltag zu erhalten. Den Kontakt zu einem weiteren Kollegen - mit Aargauer Wurzeln, wie ich - habe ich über gemeinsame Bekannte gefunden. Viele Bekannte in der Schweiz haben ihrerseits Bekannte, die in Thailand oder sogar in Phuket selber wohnen, ganz zu schweigen von den vielen Freunden und Freunden von Freunden, die regelmässig ferienhalber nach Phuket kommen.

Austausch im Schweizer-Club

Dann bin ich auch Mitglied der Swiss Society Phuket, dem hiesigen Schweizer-Club. An dessen monatlichen Anlässen und Treffen gibt es Möglichkeiten, sich auszutauschen (siehe auch “Wie finde ich im neuen Wohnland den Anschluss?”). Weitere Kontakte ergeben sich bei gemeinsamen Essen mit anderen schweizerischen, deutschen und amerikanischen Freunden oder Bekannten.

Thailändisch müsste man können

Meine sehr limitierten Kenntnisse der Thailändischen Sprache verunmöglichen leider vertiefte Kontakte und Freundschaften mit Einheimischen. Ich wurde zwar schon an Geburtstags-Parties von thailändischen Nachbarn eingeladen. Aber da ist man dann unter Umständen recht einsam oder es bilden sich sofort entsprechende Sprachgruppen, sobald noch andere Ausländer da sind. Nach meinen Beobachtungen sind vertiefte Bekannt- oder Freundschaften (von „Liebschaften” abgesehen) zwischen Ausländern und Thais sehr selten.

Hier haben sogar Pensionierte Zeit

Grundsätzlich finde ich es aber hier leichter, Kontakte zu finden - sofern man solche sucht - als in der Schweiz. Man kennt ja die Lokalitäten, wo man Leute treffen kann. Und hier haben ja oft sogar die Pensionierten Zeit…

Nicht zu vergessen sind auch die Kontakte zur Heimat: Die heutigen elektronischen Mittel wie E-mail und Skype (Internet Bild- und Tontelephonie) erlauben fast die gleiche Intensität von Kontakten zu Familie und Freunden wie wenn ich jeweils in der Schweiz bin.

3 Kommentare

Kommentare

  1. Valerie Wagner

    09.02.2008 13:11

    Wie kann ich die SSP, swiss society Phuket kontaktieren? Ich suche dringend Hilfe um einiges auf einer Privatyacht zu organisieren (Uniformen, professionelle Küche etc.)
    Hilfreich wäre es mit einem Schweizer Hotelier in Kontakt zu sein.
    Vielen Dank schon im Voraus für Infos und Tipps.
    Grüessli Valerie

  2. 25.03.2008 12:18

    Hallo! Sehr schöner Beitrag. Die Sprachbarriere ist in der Tat ein Problem. Von daher wird meinerseits auch möglichst viel für die Auffrischung der Thai-Kenntnisse getan. Ich finde nämlich das so ein Zustand von eingeschränkten Kommunikationsmöglichkeiten nicht gerade angenehm ist.